normal groß größer 
 

Vereinsvorstand bestätigt

14.07.2021

Bei der Jahreshauptversammlung am 12. Juli auf den Treppen der Elbe-Ohre-Halle gab der Vorstand wieder seinen Bericht zum letzten Vereinsjahr, das bescheiden ausfiel. 24 Mitglieder waren anwesend, das sind über ein Drittel der Mitglieder insgesamt. Damit war man beschlussfähig. Rechenschafts- und Finanzbericht wurden einstimmig angenommen. Und der Vorstand auf Empfehlung der Revisionskommission entlastet. Erfreut zur Kenntnis genommen wurde der Fakt, dass die versprochenen 1.100 Euro der Gemeinde für die Sanierung des Postmeilensteins nun auch auf dem Konto des Vereins eingegangen sind. Die Vereinsvorsitzende M. Häusler informierte über den Stand der Dinge, was den Postmeilenstein betrifft. 

Dann musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Der bisherige Vorstand hatte sich bereit erklärt, weiter zu machen. Nur die im vergangenen Jahr als Schriftführerin eingewechselte Silvia Schröder musste nun in ihrer Funktion als Rechnungsprüferin in der Revisionskommission ersetzt werden. Dafür stellte sich Karin Ehrecke zur Verfügung. Sie steht künftig Ursel Osinsky zur Seite.

Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Dem Vorstand  gehören an: Margitta Häusler als Vorsitzende, Wilfried Körtge als ihr Stellvertreter, Sabine Schröder als Schatzmeisterin, Silvia Schröder als Schriftführerin sowie die für Organisation mitverantwortlichen Rolf Neuendorf und Wilhelm Schlüter.

Abschließend trugen sich etliche Mitglieder als Helfer beim Klutturmfest ein. Auch für das Sommerfest gab es große Bereitschaft, mitzumachen. Doch leider fällt das Fest aus. Was zum Klutturmfest entschieden wird, bleibt noch offen.