normal groß größer 
 

Spendenaktion "Klutturm" gestartet

09.12.2017

Die vom Verein initiierte Spendenaktion für die Rettung des am Klutturm angebrachten Allianzwappens von 1586 wurde gestartet. Zum Adventsmarkt ist bereits fleißig gespendet worden. Die zuvor an viele Haushalte verteilten Flyer, die über das Vorhaben informierten, sind ausgesprochen gut angekommen.  Damit wurde noch einmal zum Hintergrund des von Alvenslebenschen und von Jagowschen Wappens informiert.

Inzwischen hat sich unser Vereinsmitglied Alkmar von Alvensleben gemeldet. Er hatte die Familien-Stiftung der von Alvensleben informiert und von ihr eine finanzielle Beihilfe von bis zu 1000 Euro angekündigt. Das freut uns sehr.

Wir werden zum Jahresende bilanzieren, was bis dahin an Spenden eingegangen ist. Im Frühjahr soll dann das Sandsteinwappen gereinigt und konserviert werden. Je nachdem, was insgesamt an Spenden zusammenkommt, können vielleicht auch noch fehlende Teile des Wappens ergänzt werden.

Bis dahin kann weiter auf unser Vereinskonto gespendet werden. Wichtig ist der Vermerk "Klutturm".

Unser Konto bei der Bördekreissparkasse lautet:

IBAN: DE85 810 55000 34000 27668   BIC: NOLADE21HDL

Aufgrund unserer durch das Finanzamt anerkannten Gemeinnützigkeit ist der Verein berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

 

Foto: Neben dem Haupteingang zum Klutturm ist das Allianzwappen angebracht.