Heimat und Kultur hautnah erleben!

Alle Infos zu den schönsten Veranstaltungen und vielem mehr bekommen Sie hier!

 

GÄSTEBUCH  AKTUELLES

 
Vortrag zum Thema "ENIGMA und Willi Korn aus Rogätz" am 5. April 2024
und weiter
Flößerfreunde im Klutturm 2021
Erinnerungsfoto mit gut gelaunten Frauen
Festplatz der 875-Jahrfeier 2019
In der neuen Ausstellung. Blütenkönigin und Justitia
Ausstellung im Klutturm: "Hochzeitmachen ist wunderbau" Mai 2024
Dorfrundgang 2024: Schulleiterin Silvia Schröder erklärt beim Besuch in der Grundschule
... und weiter fließen Ohre und Elbe am Klutturm vorbei
Wilsleben, 2. Heimattag des Landesheimatbundes. Ehrung für die Heimat- und Kulturfreunde Rogätz zum 20jährigen Bestehen
Vortrag über die ENIGMA, 5. April 2024
Soliaktion für die Ukraine 2022
Blick über den Platz
Die neuen Majestäten 2024/2025: Blütenkönigin Jolina I. und Justitia Leah I.
Ausblick auf den Längsdamm mit Elbe und Ohre
875-Jahrfeier am 7. 9. 2019
Gedenken von Grundschülern am Grab von W. Moritz
Flößer feiern die gelungene Fahrt am Abend vor dem Tintenfass
Ankunft des Floßes in Rogätz am 19. August 2023
Auftritt von "De Mädels" 3. 9. 2022
Gruß aus dem Schankwagen. 19. Klutturmfest am 2. 9. 2023
Trödelmarkt
Kita-Projekt
Dr. Frank Thiel, Präsident der Internationalen Flößervereinigung, im Klutturm zu Gast
In der Ausstellung kurz nach der Eröffnung
Dorfrundgang 2022 - Kneipentour
Dem Publikum hat es gefallen.
Besucher im Klutturm
November 2021 - Einweihung restaurierter Ganzmeilenstein
Die Burg Rogätz - so soll die neue Ausstellung im Klutturm heißen
Im Festumzug zum 61. Blütenfest im Mai 2024: Blütenkönigin Elisabeth I. und Justitia Jolina.
Forschungsgruppe Meilensteine e. V. zur Stippvisite am Rogätzer Postmeilenstein
Einkehr bei Familie Siemens zur Kneipentour
Zuschauer in Stimmung
Klutturmfest 2023
Dorfrundgang: zu Gast bei der ehemaligen Spielschule in der Brinkstraße
Klutturmfest - Auftritt der Grundschüler zur Eröffnung
Kindervergnügen zum Klutturmfest
Ehrung für alle Jubilare für 20-, 25- und 30jähriges Vereinsjubiläum, Wilsleben 6. Oktober 2023
Schlosswiesenfest am 28. Mai 2022
Viel Spaß beim Hüpfen dank der Loitscher Feuerwehr
Kita-Osterprojekt 2022 im Tintenfass
Hüpfeburg belagert zum Klutturmfest
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ausflug zum Ringheiligtum

Stonehenge - den berühmtesten Steinkreis der Welt in Süd-England - kennt fast jeder. Sachsen-Anhalts Klein-Stonehenge befindet sich gar nicht weit weg von uns, in Pömmelte-Zackmünde im Salzlandkreis. Was dort in den letzten Jahren ausgegraben und nachgebaut wurde, ist unglaublich und sehenswert.  Die Kreisgrabenanlage hat einen Durchmesser von 115 Meter und wurde 1991 bei Überflügen und durch Flugprospektion entdeckt. 2005/2006 fanden geomagnetische Untersuchungen statt. Ausgrabungen folgten. 

Dieser Kultplatz geht zurück auf das dritte Jahrtausend vor Christus, fällt also in die gleiche Epoche wie Stonehenge zum Ende des Steinzeitalters. In sogenannten Schachtgruben wurden Steinbeile, Tierknochen und menschliche Knochen entdeckt. Auch Keramiken fanden die Archäologen und ihre Helfer. Diese Schachtgruben sind einzigartig. 

Die Heimat- und Kulturfreunde wollen Klein-Stonehenge am 29. Mai ab 14 Uhr nicht nur besichtigen.  Wir haben auch eigens einen Gästeführer bestellt. Gefahren wird mit eigenen Pkws. Eine Mitfahrt wird organisiert. Die Anmeldung für diesen Ausflug in die Geschichte erfolgt bei Margitta Häusler über den Kontakt auf der Vereinswebseite oder per Telefon (24533). Gestartet wird um 12.30 Uhr vom Marktplatz in Rogätz. Für die Führung sind beim Verein 5 Euro pro Person zu zahlen. 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 10. April 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Viel Lust und Laune zum Feiern

61. Blütenfest